ACHTUNG : Das Seminar wird auf 2022 verschoben und neu ausgeschrieben. Die aktuellen Reisebestimmungen verhindern eine Anreise des Dozenten.

Access Consciousness
Freiheit im Kopf  – Leichtigkeit im Sein
Bars
abgeleitet von Push the bars, öffne die Tore / Notfalltüren und laß die gestaute Energie abfliessen (run). Schaffe dir Zugang zu deiner Bewußtheit und treffe die stimmigere Wahl.
Access Bars ist eine hands – on Methode, d.h. es werden 32 verschiedene Punkte am Kopf berührt, die mit verschiedenen mentalen Mustern assoziiert sind. Die Punkte werden so lang gehalten, bis eine Entladung und eine Entspannung zu diesem Thema eintritt. Diese Methode lässt sich auch an sich selber anwenden.

Access Bars wurde vor ca. 20 Jahren von Access Consciousness Gründer Gary Douglas entwickelt. Es geht um Bewußtheit, sich Raum nehmen und Energie fliessen lassen. Es ist eine leicht zu erlernende Methode und sofort umsetzbar im persönlichen und beruflichen Alltag. Sie zielt auf mentale, sowie emotionale Klärung: Ein Loslassen von Dingen, die nicht mehr funktionieren und dadurch wird neuer Raum für Möglichkeiten & mehr Bewußtheit in der eigenen Wahl geschaffen.

Es fühlt sich wie eine Ermächtigung an, sich mit seinem eigenen Wissen und Empfangen wieder zu verbinden. Es lichtet das Gewahrsam, fördert die Eigenständigkeit und bewirkt damit mehr Lebensfreude und Leichtigkeit.

Erinnerst du dich an das letzte Mal in deinem Leben, als du vollkommen entspannt warst und dich total wohl gefühlt hast? Bist du bereit, Loslassen und Freundlichkeit ohne irgendwelche Bewertung deines Körpers und Wesens zu empfangen?

Access Bars Weiterbildung ist für alle interessierte Menschen offen, besonders für Menschen mit therapeutischen Berufen bietet es ein weiteres Tool.  Man kann es integrieren in Craniosacral Sitzungen, die Entspannung & Leichtigkeit in Verbundenheit mit sich selber bewirkt noch tiefer & weiter.
Offizieller Fortbildungstag zum Access Bars® Practitioner.
Inkl. Begleitskript und eine laminierte Punktetafel.

Für weitere Infos steht der Kursleiter Stefan Reiter direkt zur Verfügung:
Email: accessyourself@gmx.de, www.drinkyourcloud.com.