Schattenanteile wie Machtmissbrauch und Überpowerung stehen auf der aktiven Seite, gegenüber auf der passiven Seite steht das Gefühl von Schwäche, Überforderung und Ohnmacht. Die wichtige Frage ist, was uns hindert, nicht in Verbindung mit den lebensfördernden, positiven Kräften der inneren Führung in Verbindung zu sein. Diese und weitere Thematiken werden in diesem Seminar beleuchtet, im Zentrum steht immer die fruchtbare Beziehung zur eigenen Führung.

21.-22.2.2020  WORKSHOP
23.2.2020        SUPERVISION mit Klienten
Referent:         Stefan Reiter, Systemischer Coach, Heilpraktiker
Kosten:            630.-
Kursstd.:          24 Std.