Freie Plätze in folgenden Kursen für Kurzentschlossene!

Osteopathische Techniken 4  – Kiefer
16 Fortbildungsstunden für EMR und ASCA
Kieferbehandlung, viele neue, und gut kombinierbare Behandlungsansätze aus der Osteopathie und Cranio.
Dieser Kurs kann auch ohne den Osteo 1 besucht werden.
14.-15.9. 2019   Kosten 460.-   Amjad  Mohd
14.-15.9.2019   Fr. 460.-

 

Myofascial Release DGMR Grundkurs
Technik zum Lösen der Faszien, insgesamt 4 Module 84 Std. : GK und 3 Aufbau-Module
Grundkurs: Einführung theoretisch, Muskelketten, Rezeptoren in den Faszien, praktische Einführung und Arbeit an der lumbal Faszie, Becken, Faszie lata und weitere.
28.-29.9.2019  Roland Kastner – DGMR -Deutsche Gesellschaft für Myofascial Release
28.-29.9.2019
Fr. 460.-
Visceral 1
Wesentliche Konzepte der viszeralen Organmanipulation werden erklärt und häufige Dysfunktionen der Organe erläutert. Begriffe wie Mobilität und Motilität, die Position der einzelnen Organe wird dargestellt und palpiert.
Behandlung von:
Zwerchfell und Bauchfell, Magen, Speiseröhre, Zwölffingerdarm, Dünndarm, Leber und Galle.
Viele Verbindungen auf faszialen, ligamentösen und funktionellen Ebenen und deren Balancierung innerhalb der viszeralen Organbehandlung.
Kosten:  Fr. 600.- Frühbucher bis 30.6. 570.-
Stunden: 19 Std. a 60min.
Dozent:  Amjad Mohd, Osteopath
6.-8.12.2019
Fr 9-So12.30
2,5 Tage
Kosten 600.-
Early Bird bis 30.6. 570.-21.-23.6. 2019
3 Tage 22 Std.
660.-
Social Engagement System /
Autonomes Nervensystem

3-teiliger Vagus, Polyvagal Theorie, Hormonachsen
Hirnnerven V, VII, IX, X und XI.Wir verwenden Craniosacrale Techniken und Konzepte, welche sich direkt und unmittelbar  auf das gesamte Soziale Engagement System auswirken, diesem System also, mit dem wir täglich auf vielfältige Art kommunizieren und unsere Umwelt wahrnehmen.
Wir unterstützen mit Craniosacralen Techniken, die den Vagus direkt mit all seinen Anteilen ansprechen, und nehmen verschiedene Hirnnerven in den Fokus, welche das Social Engagement System reguliert und stimuliert. Vor allem werden wir diese Regulation dort gebrauchen, wo der Sympathikus stark aktiv ist und in Situationen, wo es unter anderem um adäquate Abwehr und Existenzsicherung geht.Wir balancieren dadurch den gesamten Organismus und das autonome Nervensystems mit einer Reihe hochwertiger und spezifischer Techniken aus, sodass das System in seinem vollen breiten Spektum wieder funktionstüchtig ist.
Dozentin:  Gerda Braun
Kosten      Fr. 400.-  /15 Std.
26.-27.Sept.2019
Do 9.00 – Fr 16.00