Auch wir haben ein eigenes Massnahmen- und Schutzkonzept zur Einhaltung der Hygiene in den Kursräumen erarbeitet. Wenn immer möglich wahren wir den Abstand von 1,5 m und vermeiden grössere Ansammlungen oder Staus in den Räumen. Dort wo der Abstand nicht möglich ist oder beim Arbeiten an den Tischen werden Masken getragen. Im Weiteren:

– Beim Eingang steht Desinfektionsmittel
– In der Küche/Aufenthalt: Händewaschgelegenheit
– Im Kursraum oder Übungsraum Desinfektionsmittel vorhanden
– Für Kaffee und Tee werden die Tassen und Becher nach jedem Gebrauch im Geschirrspüler gereinigt
– Im Eingangsbereich – Garderobe max 2-3 P. gleichzeitig
– Schuhe auch draussen vor der Türe deponieren, Vorraum/Gang als Kaffeeraum benutzbar.

– Die TN nehmen eigene Masken mit (es sind Einwegmasken im Notfall vorhanden)

Contact Tracing:
Colorado Cranial Inst. führt eine Liste mit allen Angaben der Teilnehmer in den Kursen inkl. Dozent: Email und Mobiledaten.
-die TN werden informiert zum Verwendungszweck und Erhebung der Daten
Auf Anfrage oder sollte es zu einer Ansteckung gekommen sein werden die Daten den kant. Behörden weitergeleitet.
Wir bewahren die Kontaktdaten während mind. 14 Tagen auf.
Verantwortlich für die Umsetzung ist Gerda Braun.

Schutzkonzept Colorado Cranial Institute ab 22062020 (pdf)