Nächste Termine

23.11.2017 - 09:00 - 26.11.2017 - 16:00
28.11.2017 - 19:00
01.12.2017 - 13:00 - 03.12.2017 - 15:00
08.12.2017 - 09:00 - 16:00
16.01.2018 - 19:00
20.01.2018 - 09:00 - 17:15
26.01.2018 - 09:00 - 28.01.2018 - 16:00

Faszien Training

Die Bedeutung der Faszien wurde in den Bewegungswissenschaften lange Zeit unterschätzt. Aufgrund der internationalen Faszienforschung und deren aktuellen Erkenntnissen wird deutlich, dass das kollagene Netzwerk eine wesentliche Rolle bei der Kraftübertragung spielt und eine wichtige Grundlage für Flexibilität, Elastizität und Leistungsfähigkeit bildet. Es handelt sich also um ein bedeutungsvolles Gewebe, da das körperweite kollagene Netzwerk  mit zahlreichen Dehnrezeptoren ausgestattet ist und damit unser wichtiges Sinnesorgan für den Körpersinn - die  Propriozeption bildet. 
Faszien sind  an jeder Bewegung beteiligt und tragen zur Entstehung von Schmerzen als auch zum  körperlichem Wohlbefinden bei. Faszien sollten im Gesundheits- und Leistungssport ins Training einbezogen werden.

Ein gut trainiertes Bindegewebe ist elastisch und dehnbar, zugleich reißfest und kräftig und bildet die Grundlage für vitale Spannkraft und körperliche Leistungsfähigkeit. Ein gesunder Faszienkörper ist resilient – das bedeutet, er zeichnet sich durch eine große Flexibilität bei gleichzeitig hoher Belastbarkeit aus.

Unter dem Titel Faszien Training werden eine Reihe von Faszienkursen ins Programm kommen:

Faszien & Beckenboden: 1 Tagesworkshop

Faszien & Schmerz: 2 Tages Workshop

Faszien Trainings